NT-990.20131

Warum ich KTM fahre: Norbert Thiede

Wir stellen im Blog Motorradfahrer aus aller Welt vor, die sich für eine KTM entschieden haben. Ob diese auf der Straße oder im Gelände unterwegs sind, ob sportlich oder eher touristisch, spielt dabei keine Rolle. Heute treffen wir auf Norbert Thiede aus dem deutschen Vechelde.

NT-990.2013

Erzähl´ uns von Dir…

Norbert Thiede: Ich bin 44 Jahre alt und arbeite freiberuflich als Netzwerktechniker. Ich besitze fast die ganze KTM-Modellpalette – eine Duke 1, eine Superduke, eine 690er in Cupausstattung und eine RC8. Und jetzt habe ich mir noch eine KTM Adventure 990 neu gekauft, um damit im Herbst eine Italien-Urlaubstour in Angriff zu nehmen und um überhaupt mehr Touren zu fahren.

Warum gerade diese Maschine?

Norbert Thiede: Ich weiss, dass die Adventure ein ideales Reisemotorrad ist, um entspannt lange Strecken zu fahren. Die Motorcharakteristik ist für alles geeignet, man kann schnell oder langsam fahren und dazu eine absolut bequeme Sitzposition geniessen, sowie eine sehr ordentliche Reichweite.

Warum hast Dich für die 990er Adventure entschieden und nicht für die neue 1190er ADV?

Norbert Thiede: Mir gefällt die 990er optisch besser, dazu sitze ich bei der 1190 zu sehr im Motorrad drin, was mir nicht gefällt. Und den Motor habe ich schon in der RC8, also brauche ich ihn nicht noch einmal.

Kannst Du dir ein Leben ohne Motorrad vorstellen?

Norbert Thiede: Nein. Ich habe mit 28 Jahren erst angefangen Motorrad zu fahren. Vorher hat das Geld nur für ein Auto gereicht.

Du bist auch Betreiber eines KTM-Forums?

Norbert Thiede: Ja. Nach dem Kauf meiner ersten Duke habe ich festgestellt, dass die Duke-Fahrer in den Internet-Foren bloss Gäste sind bei den LC4-Modellen. Darauf habe ich beschlossen, ein reines Duke-Forum unter www.dukecity.de ins Leben zu rufen. Das existiert jetzt genau 10 Jahre. Dort werden nur die Duke-Modelle 1, 2, 3, 4 bis hin zur Superduke behandelt. Auch jetzt die 125er, 200er und 390er Dukes. Aber immer nur Duke-Modelle.

Dieses Jahr habe ich noch ein Forum zur RC8 angefangen. Ebenfalls aus dem Grund, weil RC8-Fahrer woanders stets nur am Rand als Gäste in Erscheinung traten. Diesen Sommer habe ich erstmals ein Treffen organisiert. Dreizehn RC8 waren mit von der Partie, dazu zwei andere KTM – wir hatten viel Spass. Das RC8-Forum findet man unter www.rc-8.de

Da wir schon beim Thema sind: Welche KTM-Foren gibt es noch im deutschsprachigen Raum?

Norbert Thiede: Es gibt noch das forum.eu, in dem alle KTM-Modelle behandelt werden, vom Einzylinder, über Zweizylinder bis zu Enduros und Crossern. Dann noch das lc4.net, das hauptsächlich alle Einzylinder-Modelle behandelt. Und schließlich noch das LC8-Forum, in dem nur Adventure-Fahrer drin sind.

Die URL-Adressen lauten www.ktmforum.eu, www.ktm-lc4.net und forum.lc8.info

Danke für die Info und allzeit gute Fahrt, nicht nur mit der neuen 990er Adventure!