• KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE PROTOTYPE
    KTM 790 DUKE PROTOTYPE
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2017
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2017
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2018
    KTM EXC MY2018
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear 2017
    KTM PowerWear 2017
  • KTM ADVENTURE MY2017
    KTM ADVENTURE MY2017

Unter Strom: Hier kommt die neue KTM FREERIDE E-XC

Als KTM vor drei Jahren seine Enduro-, Cross- und Straßenmotorräder der FREERIDE E-Reihe vorstellte, ging ein Ruck durch den Markt der Elektromobilität. Nun facht die zweite Generation der KTM FREERIDE E-XC die Begeisterung im Modelljahr 2018 von Neuem an – die Erwartungen sind hoch. Lies weiter, um herauszufinden, warum …



Einer der Grössten: Tony Cairoli

Es gibt nicht viele Motorradrennfahrer, sie sich auf dem höchsten Level des Sports messen und neun FIM-Weltmeisterschaften ihr Eigen nennen können. Um genau zu sein, sind es nur zwei. Red Bull KTM-Werksfahrer Tony Cairoli ist einer von ihnen. Was ist es, dass den 31-Jährigen nach noch mehr Titeln streben lässt? Wird er die magischen 10 erreichen? Und wie wird sich 2018 die Situation mit seinem mehr als konkurrenzfähigen Teamkollegen gestalten?



Interview des Monats: Der ideale Botschafter – McWilliams und seine Rolle bei KTM

MotoGPTM-Star verleiht den Streetbikes und der neuen Customer-Racing-Abteilung von KTM eine spezielle Note. Aber wie wurde der immer noch wettbewerbsfähige, 53-jährige Nordire zum Visionär in Österreich? Wir haben nachgefragt …



KTM 450 SX-F: „Ein pures Motocross-Bike … “

Als Tony Cairoli am Anfang des Monats die Ziellinie beim Großen Preis der Niederlande überfuhr, komplettierte er die Siegesserie der KTM 450 SX-F: AMA Supercross, Motocross und nun auch der Titel in der MXGP. Wir haben einen der Techniker, der bei der Entwicklung des Bikes im Grand-Prix-Sport an vorderster Front mitgearbeitet haben, zu diesem Erfolg befragt …



Strategiespiele an der Rennstrecke

Robert Jonas arbeitet an der Seite von Pit Beirer an verschiedenen KTM-Rennstrategien, besonders im Offroad-Bereich. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, wie es ist, sich in einer oft harten Welt der Pläne, Verträge und Wagnisse zu bewegen …



Von den (gut gehüteten) Geheimnissen eines jugendlichen Blitzstarters

Es besteht wohl kein Zweifel daran, dass Jorge Prado der überragende Starter der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft ist. Dank seiner vierzehn Holeshot-Erfolge in bislang vierunddreißig Rennen sieht es ganz so aus, als ob der sechzehnjährige Spanier bereits in seiner ersten Grand-Prix-Saison auf der Werks-KTM 250 SX-F den begehrten Fox Holeshot Award mit nach Hause nehmen wird … wir wollten herausfinden, wie er das anstellt.



Paket mit Feinschliff: KTM FREERIDE 250 F

Selten wurde ein Bike auf dem Motorradmarkt mit einem einzigen Wort so gut beschrieben. Das FREERIDE-Segment wurde von KTM für Motorräder geschaffen, die Enduro- und Trials-Eigenschaften auf perfekte Weise miteinander verbinden und es so Fahrern jeder Könnensstufe ermöglichen, Offroad zu erleben, ganz ohne Druck und mit Fokus auf den Fahrspaß. Jetzt präsentiert das Unternehmen eine neue 250er …



Interview des Monats: Mike Leitner – Von der Kunst, in der MotoGP™ alle Puzzleteile zusammenzusetzen

Wie baut man aus dem Nichts ein ganzes MotoGPTM -Team auf? Um das herauszufinden, haben wir uns mit dem Mann an der Spitze des Red Bull KTM MotoGP-Teams zusammengesetzt.



Die kleinen Dinge: MotoGP™ ganz persönlich

Pol Espargaró und Bradley Smith erzählen uns von ihrem Rennequipment und lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Kleinigkeiten, die es für sie ganz persönlich machen.



Die „Stars“ hinter den Stars eines MXGP-Rennteams

Regelmäßig nennen Rennfahrer ihre Teams als Basis ihres Erfolgs und so zeichnet etwa 2017 die Mannschaft von Red Bull KTM Factory Racing für die Weltmeisterschaftsführung in der MX2- wie auch der MXGP-Klasse verantwortlich. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen gewagt, um mehr darüber herauszufinden, wie die Maschinerie hinter diesen Rennerfolgen „tickt“.