• KTM 790 DUKE PROTOTYPE
    KTM 790 DUKE PROTOTYPE
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY17
    KTM EXC MY17
  • KTM FREERIDE E
    KTM FREERIDE E Microsite
  • KTM PowerWear 2017
    KTM PowerWear 2017
  • KTM ADVENTURE MY2017
    KTM ADVENTURE MY2017

Tag:Heinz Kinigadner

Pit Beirer (GER) 2016

Interview des Monats: Pit Beirer & KTM Racing – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Es gibt nur sehr wenige Erfolgsgeschichten in der großen Welt des Motorradrennsports, die mit der von Pit Beirer und seiner Art, die KTM-Motorsportgeschicke zu führen, vergleichbar sind. Wir baten den wahnsinnig beschäftigten, aber gesprächigen Deutschen um ein paar Minuten seiner Zeit, um uns zu erklären, wie all diese Erfolge möglich wurden, was er dafür investieren musste, was er auf seinem Weg gelernt hat und wie die KTM Racing-Strategie in Zukunft aussieht …



E-Starter © Helmut Clasen

#inthisyear1996: Erste Serienproduktion des KTM LC4-Motors mit E-Starter

Knapp zehn Jahre nach Einführung des LC4-Motors präsentierte KTM 1996 eine Variante des wassergekühlten Motors mit Elektro-Starter. Der neue Motor sollte aber mitnichten eine Abkehr von der Hard Enduro-Philosophie bedeuten, sondern neue Käuferschichten erschließen.



heinz_1985_1

#inthisyear1985: Heinz Kinigadner gewinnt zweiten 250ccm Motocross-Weltmeistertitel in Folge

Im Jahr 1985 startete Heinz Kinigadner als amtierender Weltmeister mit der #1 auf damals noch grünem Startnummernschild in die 250ccm MX-Saison und feierte am Ende seinen zweiten Weltmeistertitel.



5230_In_Memory_Fabrizio_Meoni_1024

#inthisyear2005: Glück und Tragik bei der Rally Dakar

Wie nah Glück und Tragik beieinander liegen, musste das KTM Team bei der 27. Auflage der Rally Dakar erfahren. Auf der 11. Etappe musste der zweimalige Dakar-Sieger Fabrizio Meoni jedoch bei einem schweren Sturz sein Leben lassen. Am 16. Januar 2005 erreichte Cyril Despres dann vor dem Spanier Marc Coma und dem Südafrikaner Alfie Cox den Lac Rose in Dakar und sicherte KTM damit den fünften Dakar-Sieg in Folge.



Heinz Kinigadner – World Champion 1984 Motocross 250cc

#Inthisyear1984: Heinz Kinigadner mit KTM 250ccm Motocross-Weltmeister

Fast auf den Tag 30 Jahre ist es her, dass Kini auf KTM die 250ccm MX-WM gewann. Auch heute noch gehört der Tiroler, der für sein soziales Engagement bekannt ist, zu den populärsten österreichischen Sportlern. Wir lassen die Saison des heutigen KTM Motorsportberaters noch einmal Revue passieren.



86053_Herlings_MXGP_2014_R04_RX_0431_1024

KTM und Red Bull: Kooperation im Motorsport

Vor mehr als zehn Jahren, begannen KTM und Red Bull – Größen in der Motorrad- und Energy-Drink-Branche – ihre Kooperation rund um und auf den Rennstrecken dieser Welt. Hier eine kurze Zusammenfassung, wie und warum es zu dieser Kooperation kam.



Wings for Life_Logo

Die Welt läuft für einen guten Zweck: Wings for Life World Run

An diesem Wochenende findet etwas Besonderes statt, aber es hat nichts mit Zweirädern zu tun. Trotzdem erfordert dieses Ereignis die gleiche Menge Schweiß, Aufopferungsbereitschaft und Ehrgeiz wie jeder Hochleistungssport, aber der Anlass des Wings for Life World Run ist nobler.



Kini Dakar 1996

Vergangenheit & Gegenwart: Heinz Kinigadner über die Dakar

Der Name Heinz Kinigadner ist untrennbar mit der berühmten Rally Dakar verbunden. Wir haben uns mit dem 53-Jährigen über seine wüsten Abenteuer unterhalten …