• KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
  • KTM 790 ADVENTURE MY2019
    KTM 790 ADVENTURE MY2019
  • KTM 690 ENDURO R MY2019
    KTM 690 ENDURO R MY2019
  • KTM 690 SMC R MY2019
    KTM 690 SMC R MY2019
  • KTM PowerParts
    KTM PowerParts
  • KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2019
    KTM 790 DUKE MY2019
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear
    KTM PowerWear

Tag:Luciano Benavides

Auf der Jagd nach dem weißen Tiger: Jordi Viladoms erzählt uns vom brandneuen Abenteuer des KTM-Rally-Teams

Nachdem das KTM-Rally-Team in Lima sensationell die ersten 3 und in Abu Dhabi die ersten beiden Podestplätze erringen konnte, ist es schon wieder READY TO RACE: Dieses Mal geht es auf noch nicht oft befahrene Pfade und hinein ins Unbekannte. „Das Unbekannte reizt mich“, so Team-Manager Jordi Viladoms. „Das ist grundsätzlich zwar gut, aber uns beschäftigt noch so manche Frage.“



Die KTM-Beduinen enthüllen, worauf es beim Fahren in der Wüste ankommt

Die Abu Dhabi Desert Challenge ist vorbei, das erste KTM Ultimate Race abgehakt und die Nachrichten werden davon dominiert, dass die Rallye Dakar nächstes Jahr nach Saudi-Arabien übersiedeln wird. Grund genug, dieses „heiße“ Thema genauer zu betrachten.



Luciano Benavides und sein Weg auf das Podium in der Cross-Country-Rally-Weltmeisterschaft: „Ich sagte mir, dass ich es schaffen kann. Für mich selbst und das Team“

Es war 11 Uhr morgens am 4. April. Luciano Benavides – damals noch ein Junior – rollte bei der 29. Ausgabe der Abu Dhabi Desert Challenge als Zweitplatzierter zurück zu seinem Red Bull KTM Factory Racing-Rally-Team. Als er seinen Helm abnahm, kam ein breites Grinsen zum Vorschein. Der 23-jährige Argentinier hatte lange Zeit auf seinen Durchbruch warten müssen. „Bei diesem Rennen habe ich mein neues Ich kennengelernt“, sagt er. Die Magie dahinter kann man nicht erklären, man kann es aber wenigstens versuchen.



Das KTM Factory Racing Team ist bereit für die Dakar

Die Rallye Dakar ist kein Rennen für Selbstgefällige. Obwohl das KTM Factory Racing Team bereits 17 Siege in Folge gefeiert hat, bereitet sich jedes einzelne Mitglied des Rally-Teams akribisch auf dieses berühmt-berüchtigte Rennen vor.



Team Junior Luciano Benavides: Warum ich bei der Dakar antreten wollte

Luciano Benavides vom KTM Factory Racing-Team ist 23 Jahre alt. Als der Argentinier vom Rallye-Team engagiert wurde, hatte er keinerlei Erfahrung bei dieser berüchtigten Rallye, aber den Speed, den Willen und die Persönlichkeit, die man für diesen Job braucht. Vor seiner zweiten Dakar, die nächsten Januar stattfinden wird, zeigt sich das KTM-Ass optimistisch, was seine Chancen betrifft.



Bei der Dakar ungeschlagen – die KTM 450 RALLY

KTM konnte die Rallye Dakar nicht weniger als 16 Mal in Folge gewinnen. Selbst seit 2011, als die Regeln geändert und die Hubraumgrenze auf maximal 450ccm herabgesetzt wurde, um weitere Hersteller anzulocken, gewann KTM jedes einzelne Rennen. Mit ihrem für 2018 brandneuen Bike kommt KTM wieder gut vorbereitet, voll motiviert und mit der Hoffnung auf den 17. Sieg nach Südamerika …



Sam Sunderland: Der Champion kehrt zur Dakar zurück

Der Gewinner der Dakar 2017, Sam Sunderland, blickt auf eine durchwachsene Saison in der FIM Cross-Country-Rallies-Weltmeisterschaft zurück. Bis zum finalen Lauf in Marokko war er noch ein Anwärter auf den Titel gewesen, doch dann warf ihn eine Reihe kleiner Verletzungen und Pech aus dem Rennen um die Krone. Trotzdem war sein Speed das ganze Jahr über beeindruckend, schließlich gewann er gleich die ersten beiden Veranstaltungen in Abu Dhabi und Katar. Sam ist bei der 2018er-Ausgabe der Dakar der Mann, den es zu schlagen gilt.



KTM ist READY TO RACE für die Dakar 2018

Nach 16 aufeinanderfolgenden Siegen bei der berüchtigten Rallye Dakar, bereitet sich das KTM Factory Racing Team aktuell auf die Dakar 2018 vor und verfolgt dabei nur ein Ziel: die unglaubliche Siegesserie fortsetzen.