• KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
  • KTM 790 ADVENTURE MY2019
    KTM 790 ADVENTURE MY2019
  • KTM 690 ENDURO R MY2019
    KTM 690 ENDURO R MY2019
  • KTM 690 SMC R MY2019
    KTM 690 SMC R MY2019
  • KTM PowerParts
    KTM PowerParts
  • KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2019
    KTM 790 DUKE MY2019
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear
    KTM PowerWear

Tag:Rally Dakar

Interview des Monats: Laia Sanz – Träume von der Dakar und die Herausforderungen der härtesten Rally der Welt

Die Rallye Dakar, die heuer in ihr 40. Jahr – das 10. in Südamerika – geht, gilt nicht ohne Grund als eine der härtesten Sportveranstaltungen der Welt. Über 9.000 km kämpfen sich mehr als 500 Teilnehmer dabei durch verschiedenstes Terrain in Peru, Bolivien und Argentinien, um den Besten unter ihnen zu küren. Darunter auch Laia Sanz. Als mehrfache Trial- und Enduro-Weltmeisterin beginnt für die ‚Wüstenkönigin‘ am 6. Januar die achte Dakar. Der KTM BLOG bat Laia im Zuge ihrer Reise nach Marokko zum letzten Trainingscamp einen Monat vor Start der Rally zum Interview.



KTM ist READY TO RACE für die Dakar 2018

Nach 16 aufeinanderfolgenden Siegen bei der berüchtigten Rallye Dakar, bereitet sich das KTM Factory Racing Team aktuell auf die Dakar 2018 vor und verfolgt dabei nur ein Ziel: die unglaubliche Siegesserie fortsetzen.



#inthisyear1987: Motorrevolution – KTM LC4

Nicht ein einziges Gramm Fett – nur Muskeln. KTM schuf mit der 690 DUKE R das ultimativste 1-Zylinder-Straßenmotorrad, das je das Licht der Welt erblickte. Nur das Wesentliche – aber das vom Feinsten. So hieß es vor dreißig Jahren, als der hochmoderne LC4-Single 1987 vorgestellt wurde.



Snow Speed Hill: Sie gehen steil

Es ist ein irres Spektakel, dieses Snow Speed Hill Race im steirischen Pichl. 170 Mann rasen die Skipiste an der Reiteralm hoch, mit Motorrädern und Skidoos. Die Touristen beim Après-Ski reiben sich verwundert die Augen ob des wilden Treibens. Schade nur, dass diesmal einer der Favoriten zuschauen musste.



Marc Coma – Der Weg zum Star

Nach 20 Jahren, zwölf Starts bei der Rally Dakar, darunter fünf Siegen, und sechs Cross Country Rallies Weltmeisterschaftstiteln erklärte der katalanische KTM Werksfahrer Marc Coma vor Kurzem seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport. Der KTM BLOG blickt zurück auf die elf glanzvollsten Leistungen und würdigt einen großartigen Champion auf und neben dem Motorrad.



#inthisyear2005: Glück und Tragik bei der Rally Dakar

Wie nah Glück und Tragik beieinander liegen, musste das KTM Team bei der 27. Auflage der Rally Dakar erfahren. Auf der 11. Etappe musste der zweimalige Dakar-Sieger Fabrizio Meoni jedoch bei einem schweren Sturz sein Leben lassen. Am 16. Januar 2005 erreichte Cyril Despres dann vor dem Spanier Marc Coma und dem Südafrikaner Alfie Cox den Lac Rose in Dakar und sicherte KTM damit den fünften Dakar-Sieg in Folge.



Die Dakar als Privatfahrer: Simon und Llewelyn Pavey

Wie der Vater, so der Sohn – Simon und Llewelyn Pavey starten als SP FiFTYONE Racing Team bei der Dakar 2015.