• KTM SX-E 5 MY2020
    KTM SX-E 5 MY2020
  • KTM POWER PARTS
    KTM POWER PARTS
  • KTM 1290 SUPER DUKE R
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2020
  • 890 DUKE R
    KTM 890 DUKE R MY2020
  • KTM Powerwear
    KTM POWER WEAR
  • 2020 KTM 690 SMC R
    KTM 690 SMC R MY2019

Tag:Tom Vialle

TRAUMJOB: DER WEG ZUM MXGP-MECHANIKER – TEIL 2

Um die Welt zu reisen und mit einigen der talentiertesten Fahrer der Welt zu arbeiten, während diese nach Weltmeistertiteln jagen, ist eine Karriere, von der viele träumen. Aber was genau macht einen Mechaniker aus, der für Jeffrey Herlings oder den neu gekrönten FIM-MX2-Motocross-Weltmeister Tom Vialle schraubt?



TRAUMJOB: DER WEG ZUM MXGP-MECHANIKER – TEIL 1

Wie schafft man es in die Königsklasse des Motocross-Sports? Muss man ein technisches Genie sein? Muss man einfach Glück haben? Muss man ein Teamplayer sein? Oder gute Verbindungen haben? Wir haben mit den Mechanikern von Red Bull KTM über ihren Werdegang gesprochen …



Tom Vialle: Eine Sensation im Rennsport

Der Aufstieg des 19-jährigen Tom Vialle von der Europameisterschaft zum Führenden in der FIM-Weltmeisterschaft in nur 18 Monaten macht momentan in der MXGP Schlagzeilen. Wie ist dem Franzosen dieser Sprung gelungen?



UND AUF EINMAL GAB ES KEINE RENNEN MEHR …

Welche Folgen hat die COVID-19-Pandemie für die weltbesten MXGP-Fahrer? Drei Red Bull KTM Factory Racing-Stars erzählen uns von ihren Sorgen, Erfahrungen und Plänen.



Jorge Prado: Kann der Beste noch besser werden?

Mit gerade einmal 18 Jahren scheint MX2-Weltmeister Jorge Prado alles erreicht zu haben. Also haben wir die, die ihm am nächsten stehen, gefragt, ob die Nummer 61 überhaupt noch Verbesserungspotential hat?



Der neue Rohdiamant: KTMs neuer Motocross-Star

Tom Vialle kam praktisch aus dem Nichts, machte sich in der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft aber unfassbar schnell einen Namen als strahlender neuer Stern. Wie ist es dem 18-Jährigen gelungen, so in der Grand-Prix-Szene einzuschlagen? Wir haben nachgefragt …



MXGP 2019: 3 wichtige Fragen

Was ist frustrierend am Rennsport? Stürze in der letzten Runde oder Positionsverluste? Die belastenden Momente, wenn harte Arbeit keine Früchte zeigt? Oder ist es vielleicht die Tatsache, dass die Entwicklung nie stillsteht und dass aktuelle Resultate keine Garantie für die Zukunft sind? KTM würde den letzten Punkt wahrscheinlich streichen; besonders, wenn es um die Anstrengungen des Red Bull KTM-Teams in der MXGP geht.



Kann KTM wiederholen, was (fast) nicht wiederholt werden kann? MXGP 2019

Wird die KTM-Erfolgsgeschichte in der MXGP weitergehen?