1

Motocross Madness: Xbox-Spiel ready to play

Vor einigen Wochen haben wir über »Motocross Madness«, ein von der Grazer Firma Bongfish entwickeltes neues Spiel für die Xbox berichtet, das mit KTM-Input realisiert wurde und dessen Vorversion in Mattighofen auch fleissig vorab getestet und ausprobiert wurde. Jetzt ist die Entwicklung abgeschlossen und das Spiel »Motocross Madness« ist für jedermann bei »Xbox live« erhältlich.

Das trickreiche Motocross-Spiel kann mit regulären Xbox-Figuren gespielt werden. Zur Auswahl stehen mehrere Strecken in unterschiedlichem Ambiente: etwa Strände und Wasser in Australien, Wüsten und Pyramiden in Ägypten oder Eiswüsten und Lavafelder auf Island.

Allerlei Stunts und Tricks helfen bei der Punktejagd. Dass die Entwickler mit KTM zusammengearbeitet haben, wird nicht nur bei der Auswahl der diversen Bikes deutlich,

sondern zeigt auch bei der optischen Wiedergabe und in vielen Details Wirkung – das Fahrverhalten (Slides, Sprünge etc.) ist wie in einem Simulator verblüffend realistisch und unterscheidet auch auf Untergründe wie Sand, Steine oder Schnee.

Wer das Spiel »Motocross Madness« mit Freunden im Wettbewerb spielen möchte: Splitscreenmodus und Multiplayer-Funktion sind inkludiert, ebenso eine globale Bestenliste, in der sogar die Entwickler selbst aufscheinen.

Erstes Urteil der game-Seite www.rebell.at: »Nach …… ersten Testfahrten zu urteilen ist Bongfish ein lässiges und vor allem erstaunlich umfangreiches Arcadegame geglückt. Mit 800 MS Points und nach einem 1,5GB Download seid ihr dabei. Es gibt auch eine Demo.«

 

Link für ein Launch Demo auf Youtube: