• KTM 790 DUKE PROTOTYPE
    KTM 790 DUKE PROTOTYPE
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY18
    KTM EXC MY18
  • KTM FREERIDE E
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear 2017
    KTM PowerWear 2017
  • KTM ADVENTURE MY2017
    KTM ADVENTURE MY2017

Kategorie:People

Strategiespiele an der Rennstrecke

Robert Jonas arbeitet an der Seite von Pit Beirer an verschiedenen KTM-Rennstrategien, besonders im Offroad-Bereich. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, wie es ist, sich in einer oft harten Welt der Pläne, Verträge und Wagnisse zu bewegen …



Ein Cup in der Hölle

Die Nürburgring Nordschleife ist eine der berühmtesten, wohl aber die berüchtigtste Rennstrecke der Welt. Über 21 Kilometer ist sie lang, zusammen mit dem in den 1980er Jahren errichteten Grand-Prix-Kurs sind es über 24 Kilometer pro Runde. Just auf dieser außergewöhnlichsten aller Rennstrecken trägt eine Rennsportvereinigung namens VLN („Verein Langstrecke Nürburgring“) seit Jahrzehnten die größte Breitensport-Rennserie der Welt aus. Seit Mitte dieser Saison mit besonders spektakulärer Beteiligung, dem „KTM X-BOW CUP powered by MICHELIN“.



Von den (gut gehüteten) Geheimnissen eines jugendlichen Blitzstarters

Es besteht wohl kein Zweifel daran, dass Jorge Prado der überragende Starter der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft ist. Dank seiner vierzehn Holeshot-Erfolge in bislang vierunddreißig Rennen sieht es ganz so aus, als ob der sechzehnjährige Spanier bereits in seiner ersten Grand-Prix-Saison auf der Werks-KTM 250 SX-F den begehrten Fox Holeshot Award mit nach Hause nehmen wird … wir wollten herausfinden, wie er das anstellt.



Interview des Monats: Mike Leitner – Von der Kunst, in der MotoGP™ alle Puzzleteile zusammenzusetzen

Wie baut man aus dem Nichts ein ganzes MotoGPTM -Team auf? Um das herauszufinden, haben wir uns mit dem Mann an der Spitze des Red Bull KTM MotoGP-Teams zusammengesetzt.



The Riding Reporters #3

Die Wahl der Route fällt uns nicht schwer, schließlich gibt es nur wenige Straßen und ebenso wenige Übernachtungsmöglichkeiten. In Brasilien gab es noch unzählige Hotels, Herbergen und Bed and Breakfast-Angebote. In Uruguay muss man schon in eine der wenigen Städte fahren, um einen Platz zum Schlafen zu finden. Die Straßenbeläge sind akzeptabel und es gibt kaum Verkehr. Das ändert sich aber schlagartig, als wir die Hauptstadt erreichen. Diese beherbergt beinahe die Hälfte der 3,5 Millionen Einwohner dieses Landes, welches die Niederlande flächenmäßig um das Vierfache übertrifft.



Die kleinen Dinge: MotoGP™ ganz persönlich

Pol Espargaró und Bradley Smith erzählen uns von ihrem Rennequipment und lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Kleinigkeiten, die es für sie ganz persönlich machen.



Die „Stars“ hinter den Stars eines MXGP-Rennteams

Regelmäßig nennen Rennfahrer ihre Teams als Basis ihres Erfolgs und so zeichnet etwa 2017 die Mannschaft von Red Bull KTM Factory Racing für die Weltmeisterschaftsführung in der MX2- wie auch der MXGP-Klasse verantwortlich. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen gewagt, um mehr darüber herauszufinden, wie die Maschinerie hinter diesen Rennerfolgen „tickt“.



The Riding Reporters #2

Von hunderten Ureinwohnern, die rund um ein rituelles Lagerfeuer mit ihren rhythmisch stampfenden Füßen Staub aufwirbeln, bis zu einer gewaltigen, von Wolkenkratzern geprägten Großstadt: Die Gegensätze und Vielfalt des riesigen Landes Brasilien sind kaum zu begreifen. Zudem besitzt es schier grenzenlose natürliche Schönheit mit dem Amazonas-Regenwald, den 8000 km an unberührter Küste und den 220 Wasserfällen von Foz do Iguaçu. Dieses Land hinterlässt einen prägenden Eindruck.



#HomeGP2017

Vergangenes Jahr kehrte die MotoGP nach 19 Jahren zurück nach Österreich. Beim ersten Heim-GP seit langem präsentierte KTM der Öffentlichkeit damals erstmals das Projekt „KTM RC16“. Nur ein Jahr später kamen mehr als 201,580 Zuschauer, um ihre Helden während des österreichischen GP-Wochenendes anzufeuern – die bis dato zweithöchste Besucherzahl in der Saison 2017.



Collecting Moments #4: Red Bull Romaniacs 2017 – Finisher der härtesten Enduro-Rally der Welt!

In den vergangen Monaten lag mein Fokus zu 100% auf einem Projekt, meinem Ziel, meinem Traum – ein Finish bei den Red Bull Romaniacs! Es ist unglaublich, wie schnell die Vorbereitungszeit und nun auch das Rennen vorbeigegangen sind.