• KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
  • KTM 790 ADVENTURE MY2019
    KTM 790 ADVENTURE MY2019
  • KTM 690 ENDURO R MY2019
    KTM 690 ENDURO R MY2019
  • KTM 690 SMC R MY2019
    KTM 690 SMC R MY2019
  • KTM SX MY2019
    KTM SX MY2019
  • KTM PowerParts
    KTM PowerParts
  • KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2019
    KTM 790 DUKE MY2019
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2019
    KTM EXC MY2019
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear
    KTM PowerWear

Tag:KTM 450 RALLY

Dakar-Vorbereitungen: 12 Monate harte Arbeit

Während sich das KTM Factory Racing-Team bei der Rallye Dakar 2019 durch die Wüsten Perus kämpfte, war die gesamte Aufmerksamkeit auf seine aktuelle Aufgabe – die vielen und unterschiedlichen Herausforderungen dieser Veranstaltung zu meistern – gerichtet. Bei der Dakar anzutreten ist aber eine gigantische Aufgabe und die Vorbereitungen nehmen ganze 12 Monate in Anspruch.



KTM Factory Racing: Vom ultimativen Begleit-LKW und der Logistik eines Rallye-Teams

Hinter jedem guten Team steckt – neben vielen anderen Dingen – immer auch ein beeindruckender Renntruck. Das trifft auf jeden Fall auf das KTM Factory Racing-Team zu. Zwei Jahre lang hat Michael Angerer damit verbracht, dieses Monster mit sechs Rädern zu entwickeln und zu bauen. Der KTM BLOG hat den österreichischen Mechaniker zum Interview gebeten, um mehr herauszufinden.



Fast Facts zur Rallye Dakar

Der Start der Rallye Dakar 2019 rückt immer näher. Grund genug, uns 10 Fakten zur härtesten Cross-Country-Rally der Welt anzusehen, von denen du wahrscheinlich noch nie gehört hast – vom Treibstoff, der die Bikes auf den langen, strapaziösen Sonderprüfungen befeuert, bis hin zur Frage, wie sich Fahrer mitten in der Wüste erleichtern …



Interview des Monats: Toby Price – sein Comeback nach der Verletzung und sein Weg zur Rally-Weltmeisterschaft 2018

Toby Price, der Sieger der Rallye Dakar 2016, kennt sich mit Rückschlägen gut aus. Noch bevor seine Rally-Karriere richtig begonnen hatte, brach sich der Australier bei einer Hare and Hounds-Veranstaltung in Amerika drei Rückenwirbel. Als er 2017 seinen Dakar-Titel verteidigen wollte, resultierte ein weiterer Crash in einem schweren Beinbruch und seinem sofortigen Ausfall. Mit seiner positiven Einstellung, Hartnäckigkeit und seiner Kämpfer-Natur arbeitete sich Price zurück an die Spitze und beendete die 2018er-Ausgabe der Rallye Dakar neuerlich auf einem Podiumsplatz. Dann gewann er die FIM Cross-Country Rallies Weltmeisterschaft und machte sich damit zu einem Favoriten für die Dakar 2019. Dennoch erlebt das KTM-Ass gerade die negativen Seiten des Sports – nachdem er diese Woche im Training eine Handgelenksverletzung erlitten hat, wird es für Price ein Wettlauf gegen die Zeit, um zum Start der Dakar im Januar rechtzeitig fit zu sein.



Das KTM Factory Racing Team ist bereit für die Dakar

Die Rallye Dakar ist kein Rennen für Selbstgefällige. Obwohl das KTM Factory Racing Team bereits 17 Siege in Folge gefeiert hat, bereitet sich jedes einzelne Mitglied des Rally-Teams akribisch auf dieses berühmt-berüchtigte Rennen vor.



Interview des Monats: Es war harte Arbeit – Laia Sanz und ihre Entschlossenheit bei der Dakar

Im Gespräch mit Laia Sanz haben wir unglaublich viel Talent, eine unglaubliche Einstellung und unglaubliche Entschlossenheit kennengelernt. Das spanische Ass – eine echte Dakar-Heldin – hat alle Stereotypen Lügen gestraft und sich zu einer der meistgeachteten Rallye-Rennfahrerinnen der Welt entwickelt.



Weltmeister Toby Price in Bildern aus Marokko

Mit der Rally du Maroc endet die fünf Rennen umfassende FIM-Cross-Country-Rallies-Weltmeisterschaft und Red Bull KTM-Werksfahrer Toby Price krönte sich beim letzten Rennen zum Weltmeister 2018.



Sie ist neu. Sie ist READY TO RACE. Dürfen wir vorstellen: die KTM 450 RALLY REPLICA MJ2019.

Nicht viele Motorräder sind so READY TO RACE wie die KTM 450 RALLY REPLICA und für das kommende Modelljahr wurde diese Sand fressende, Rallyes am laufenden Band gewinnende, Dakar-gestählte Maschine von Grund auf überarbeitet. Dieses Bike ist mit dem KTM 450 RALLY-Werksbike, mit dem Matthias Walkner KTM dieses Jahr den 17. Sieg in Folge bescherte, so gut wie identisch, was es zur ultimativen Waffe für alle Rallye-Rennfahrer macht.



Team Junior Luciano Benavides: Warum ich bei der Dakar antreten wollte

Luciano Benavides vom KTM Factory Racing-Team ist 23 Jahre alt. Als der Argentinier vom Rallye-Team engagiert wurde, hatte er keinerlei Erfahrung bei dieser berüchtigten Rallye, aber den Speed, den Willen und die Persönlichkeit, die man für diesen Job braucht. Vor seiner zweiten Dakar, die nächsten Januar stattfinden wird, zeigt sich das KTM-Ass optimistisch, was seine Chancen betrifft.



Interview des Monats: Stefan Huber – Test, Test – 1, 2!

Stefan Huber über Rallye-Tests, den Charakter der verschiedenen Fahrer und Verbesserung durch Zerstörung!