• KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2018
    KTM 790 DUKE MY2018
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2018
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2018
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2018
    KTM EXC MY2018
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear 2018
    KTM PowerWear 2018
  • KTM 790 ADVENTURE R PROTOTYPE
    KTM 790 ADVENTURE R PROTOTYPE

Tag:KTM 1290 SUPER DUKE R

Was Rok zu den DUKEs zu sagen hat

Freestyle-Stuntfahrer Rok Bagoroš begann seine Profi-Karriere im Jahr 2011 auf einer KTM 125 DUKE. Seither hat er seine Shows auf jeder 1-Zylinder-Duke, die KTM im Angebot hat, aufgeführt. Der KTM BLOG hat den Slowenen zum Interview gebeten, um herauszufinden, was er über die kürzlich überarbeiteten KTM 125 DUKE, KTM 250 DUKE und KTM 390 DUKE denkt, und ihn zu fragen, was er an der neuen Generation mag und was die Vorgängermodelle zu so guten Stunt-Motorrädern gemacht hat.



Interview des Monats: Product Manager Adriaan Sinke – Das Managen von Erwartungen

Das Product Management ist eine Abteilung bei KTM, die mit der schwierigen Aufgabe, alle involvierten Abteilungen – Marketing, Sales, Produktion, R&D, Kiska Design, KTM PowerParts … – unter einen Hut zu bringen, betraut ist. Mit ihrer umfassenden Erfahrung in Bezug auf Motorradfahren, Technik und Kundenverhalten stellt sie sicher, dass neue oder verbesserte KTM-Produkte auf eine Art im Markt eingeführt werden, welche die Kernwerte von KTM erfüllt, dem Konzeptziel entspricht und die Erwartungen des Endkunden übertrifft. Adriaan Sinke war dafür verantwortlich, die enorme Fülle an Must-Haves für die aufregende neue KTM 790 DUKE zu managen, und erzählt nun dem KTM BLOG, worauf es dabei ankommt.



Es ist TT-Zeit!

Du wolltest schon immer das legendärste aller Straßenrennen sehen? Der KTM BLOG hat den ultimativen Taschenführer für die Isle of Man.



REAL ADVENTURE #2

Kakteen, Klapperschlangen, Schrotflinten, ein Geisterhaus, Lagerfeuer, gefrorene Klamotten und ein ganzer Tag im Gelände – das perfekte Rezept für eine Motorrad-Präsentation.



Interview des Monats: Der perfekte Job? Das Leben eines Testfahrers

Es scheint so einfach: Jeden Tag drehst du am Gas und am Ende des Monats überweist dir jemand Geld auf dein Konto. Was für ein schönes Leben.



Auf der Suche nach Orange in The Bike Shed

Essen, arbeiten, Freunde treffen, shoppen, Motorräder ansehen und bewundern und sich die Haare schneiden lassen: All das bietet The Bike Shed in London in coolem Biker-Ambiente. Dieser Ort ist anders als alles, was wir bisher gesehen haben, und zwischen all den Custom-Bikes und Motorrad-Devotionalien findet sich sogar ein Klecks Orange …



The BEAST! Teil drei von drei: Die Top 5 der neuen KTM 1290 SUPER DUKE R

Im letzten Teil unserer Serie vom KTM 1290 SUPER DUKE R-Launch in Katar wirft der britische Journalist und Testfahrer Roland Brown einen Blick auf die fünf wichtigsten Features und KTM PowerParts-Extras …



The BEAST! Teil zwei von drei: Das sagen die Rennfahrer …

Der britische Freelance-Journalist Roland Brown testete für uns die KTM 1290 SUPER DUKE R beim Launch des neuen Modells im Dezember 2016 im Emirat Katar. Während der Präsentation in Doha fragte er auch den ehemaligen Grand-Prix-Fahrer Jeremy McWilliams und AMA-Starter Chris Fillmore nach ihrer Meinung zum BEAST 2.0 …



The BEAST! Teil eins von drei: Eine unabhängige Meinung …

Der erfahrene Motorradjournalist Roland Brown war einer der wenigen, die Ende letzten Jahres nach Doha fliegen durften, um dort im Stadtzentrum und unter dem Flutlicht des Losail International Circuits das BEAST 2.0 um die Kurven zu jagen. Wir fragten ihn nach seiner ehrlichen Meinung …



READY TO RACE: Die Bedeutung des Motorsports

KTM investiert eine Menge Geld und Ressourcen, um auf den Rennstrecken dieser Welt – sei es bei der Dakar oder in Doha – konkurrenzfähig zu sein. Wie die meisten Hersteller, die im Motorsport aktiv sind, zieht auch KTM wertvolle Vorteile aus dem umfangreichen Motorsportengagement. Wir besuchten die Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Mattighofen und fragten zwei Bereichsleiter nach ein paar Details …