• KTM 1290 SUPER ADVENTURE S
    KTM 1290 SUPER ADVENTURE S
  • KTM Factory Racing Rally
  • KTM BLOG - Racing - MotoGP
  • KTM SX-E 5
    KTM SX-E 5
  • KTM POWERPARTS
    KTM POWERPARTS
  • KTM 1290 SUPER DUKE R
    KTM 1290 SUPER DUKE R EVO
  • 390 ADV
    KTM 390 ADVENTURE
  • KTM Powerwear
    KTM POWER WEAR
  • KTM RC 390
    KTM RC 390
  • KTM BLOG - Racing - MXGP

Tag:KTM 1290 SUPER DUKE R

ULTIMATE DUKE RIDER #9 – KEVIN LEUENBERGER, USA

Wenn Kevin Leuenberger aus San Francisco nicht gerade in der Finanzwelt Zahlen wälzt, brennt er mit seiner 2017er KTM 1290 SUPER DUKE R durch die Gegend und fragt sich, wie es sein kann, dass KTM dieses Bike ohne Bedenken auf unschuldige Fahrer loslassen kann. „Ich kann es nicht glauben, dass ich dieses Ding legal besitzen darf!“



ULTIMATE DUKE RIDER #7 – MICHAEL GROVE, SÜDAFRIKA

Der geborene Südafrikaner Michael Grove kennt die Welt von KTM in- und auswendig und hat kein Problem damit, sich beim Fahren oder Schrauben die Hände dreckig zu machen. Wenn es darum geht, Vollgas zu geben, ist Mike immer Feuer und Flamme.



ULTIMATE DUKE RIDER #5 – ANDREAS BURGSCHACHNER, ÖSTERREICH

Bei Österreicher und Gelegenheits-Rennfahrer Andreas Burgschachner (seine Freunde nennen ihn einfach ‚Andi‘) dreht sich alles um den SUPER DUKE-Lebensstil. Nachdem er festgestellt hatte, wie gut sich das große Naked Bike für die Rennstrecke eignet, widmet er sich der Aufgabe, andere SUPER DUKE R-Besitzern die Rennstrecken Europas zu zeigen.



ULTIMATE DUKE RIDERS: CARDOSO-ZWILLINGE, PORTUGAL

Liliana und Patricia Cardoso verdanken ihre Leidenschaft für Motorräder zwei Dingen: dem Radfahren und ihrem Vater. Dieses Vollgas-Zwillings-Duo hat mit seinen beiden KTM 1290 SUPER DUKE Rs jeweils über 90.000 km abgespult und damit seinen Platz im Spitzenfeld der ULTIMATE DUKE RIDERS mehr als verdient.



ULTIMATE DUKE RIDER: STEVE FRASER, AUSTRALIEN

Steve Fraser ist ein typischer „Orange-Bleeder“. In seiner Garage stehen nicht weniger als vier KTMs und eine ultra-limitierte KTM 1290 SUPER DUKE RR ist bereits vorbestellt. Steve bringt jede Menge Fahr- und Lebenserfahrung in aller Welt in den Wettbewerb um den ULTIMATE DUKE RIDER.



IMMER NACH VORN, NIE ZURÜCK: DIE GESCHICHTE VON JOACIM BOIVE

READY TO RACE ist so viel mehr als nur ein Marken-Claim. Obwohl er die Performance-Produkte von KTM perfekt beschreibt, definiert er auch die Geisteshaltung von KTM. Und nichts ist besser dazu geeignet, das zu erläutern, als Joacim Boives Geschichte.



SCHALTKREIS VS. SCHALTUNG: BOSCH & KTM

Seit über einem Jahrzehnt spielt das Know-how der Firma Bosch aus Deutschland bei der Elektronik und den Innovationen der Produkte von KTM eine zentrale Rolle und an der KTM 1290 SUPER ADVENTURE S der Generation 2021 sieht man, dass immer wieder neue Meilensteine gesetzt werden. Zeit, einen Vertreter dieses Unternehmens zu fragen, was es mit seiner Partnerschaft mit der orangen Marke auf sich hat …



BIST DU DER ULTIMATE DUKE RIDER?

Um die Suche nach dem ULTIMATE DUKE RIDER einzuläuten, haben wir einige DUKE-Persönlichkeiten gefragt, was es braucht, um sich zum ultimativen DUKE-Piloten zu krönen.



FREUNDE DER FREIKÖRPERKULTUR: MIT DER KTM 1290 SUPER DUKE R DIE HÜLLEN FALLEN LASSEN

Sind Naked Bikes noch immer „in“? Wenn man sich die Street-Baureihe von KTM so ansieht, besteht daran kein Zweifel. Schließlich kommen in diesem Jahr mit der KTM 1290 SUPER DUKE R und der KTM 890 DUKE R mindestens zwei unverkleidete Modelle hinzu. Wir haben uns mit einigen Verantwortlichen der Orangen und Ex-Rennfahrern wie Jeremy McWilliams und Chris Fillmore unterhalten und sie gefragt, ob dieses Segment am Anfang eines neuen Jahrzehnts immer noch genauso gefragt ist …



THE SPAWN OF SPORN: WAS IHR SCHÖPFER ÜBER DIE KTM 1290 SUPER DUKE R SAGT

Hermann Sporn ist der Vater der KTM SUPER DUKE: Ein Innovator, Techniker und ein verdammt schneller Fahrer. Mit uns spricht er über seine Arbeit an der KTM 1290 SUPER DUKE R 2020 und das Konzept BEAST 3.0, wie es mit der ersten 990er zu vergleichen ist, wie KTM sich verändert hat und wie das ‚ultimative‘ Naked Bike noch besser werden kann …