• KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2018
    KTM 790 DUKE MY2018
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2018
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2018
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2018
    KTM EXC MY2018
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear 2018
    KTM PowerWear 2018
  • KTM 790 ADVENTURE R PROTOTYPE
    KTM 790 ADVENTURE R PROTOTYPE

Kategorie:Riding

EICMA-Neuheiten in Aktion

Der LC8c war der eindeutige Star der KTM-Präsentation auf der EICMA 2017. Es macht allerdings einen großen Unterschied, ein Bike in einer perfekt beleuchteten Messehalle zu bewundern oder es wirklich in seinem Element zu erleben …



Die EICMA 2017 steht im Zeichen der Zahl 7

Bei der alljährlich stattfindenden EICMA in Mailand – dem Mekka der Motorradindustrie – geht es um Sehen und Gesehenwerden und auf den Ständen der Hersteller glitzern und funkeln die neuesten Modelle. KTM machte da keine Ausnahme und enthüllte diese Woche die neuesten aufregenden Modelle für 2018. Was erwartet die Besucher des Fiera Milano und welche Neuigkeiten hatte KTM zu bieten?



Collecting Moments #5: Zwangspause

„Larissa, was sind deine nächsten Projekte? Startest du auch 2018 wieder bei den Red Bull Romaniacs?“ Nur wenige Wochen nach meinem wohl größten Abenteuer in meiner bisherigen Karriere tauchten schon die ersten Fragen nach meinen nächsten Plänen auf. Knapp ein Jahr habe ich mich auf die härteste Enduro-Rally der Welt vorbereitet, der Fokus lag zu 100 % darauf. Meinen Traum Realität werden zu lassen, das war mein Ziel und daran habe ich jeden Tag gedacht. Es ist irgendwie merkwürdig, dann wieder zu Ruhe zu kommen und festzustellen, dass alles ein bisschen still steht. Das Ziel ist erreicht, was kommt jetzt?



Unter Strom: Hier kommt die neue KTM FREERIDE E-XC

Als KTM vor drei Jahren seine Enduro-, Cross- und Straßenmotorräder der FREERIDE E-Reihe vorstellte, ging ein Ruck durch den Markt der Elektromobilität. Nun facht die zweite Generation der KTM FREERIDE E-XC die Begeisterung im Modelljahr 2018 von Neuem an – die Erwartungen sind hoch. Lies weiter, um herauszufinden, warum …



Einer der Grössten: Tony Cairoli

Es gibt nicht viele Motorradrennfahrer, sie sich auf dem höchsten Level des Sports messen und neun FIM-Weltmeisterschaften ihr Eigen nennen können. Um genau zu sein, sind es nur zwei. Red Bull KTM-Werksfahrer Tony Cairoli ist einer von ihnen. Was ist es, dass den 31-Jährigen nach noch mehr Titeln streben lässt? Wird er die magischen 10 erreichen? Und wie wird sich 2018 die Situation mit seinem mehr als konkurrenzfähigen Teamkollegen gestalten?



Interview des Monats: Der ideale Botschafter – McWilliams und seine Rolle bei KTM

MotoGPTM-Star verleiht den Streetbikes und der neuen Customer-Racing-Abteilung von KTM eine spezielle Note. Aber wie wurde der immer noch wettbewerbsfähige, 53-jährige Nordire zum Visionär in Österreich? Wir haben nachgefragt …



Paket mit Feinschliff: KTM FREERIDE 250 F

Selten wurde ein Bike auf dem Motorradmarkt mit einem einzigen Wort so gut beschrieben. Das FREERIDE-Segment wurde von KTM für Motorräder geschaffen, die Enduro- und Trials-Eigenschaften auf perfekte Weise miteinander verbinden und es so Fahrern jeder Könnensstufe ermöglichen, Offroad zu erleben, ganz ohne Druck und mit Fokus auf den Fahrspaß. Jetzt präsentiert das Unternehmen eine neue 250er …



#inthisyear1997: KTM präsentiert die erste LC4-ADVENTURE

Wer schnell und weit reisen möchte, braucht nicht viel. Nur das Beste. Für solche Menschen baut KTM die ADVENTURE. Und das jetzt schon seit genau 20 Jahren. ADVENTURE bedeutet bei KTM mehr als nur ein großer Tank oder ein verchromter Auspuff, das ganze garniert mit Aufklebern, die an Erfolge im Rallysport erinnern – bei KTM ist ADVENTURE eine Philosophie, die 1997 mit der 640 LC4 ADVENTURE ihren Anfang nahm.



The Riding Reporters #3

Die Wahl der Route fällt uns nicht schwer, schließlich gibt es nur wenige Straßen und ebenso wenige Übernachtungsmöglichkeiten. In Brasilien gab es noch unzählige Hotels, Herbergen und Bed and Breakfast-Angebote. In Uruguay muss man schon in eine der wenigen Städte fahren, um einen Platz zum Schlafen zu finden. Die Straßenbeläge sind akzeptabel und es gibt kaum Verkehr. Das ändert sich aber schlagartig, als wir die Hauptstadt erreichen. Diese beherbergt beinahe die Hälfte der 3,5 Millionen Einwohner dieses Landes, welches die Niederlande flächenmäßig um das Vierfache übertrifft.



Die kleinen Dinge: MotoGP™ ganz persönlich

Pol Espargaró und Bradley Smith erzählen uns von ihrem Rennequipment und lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Kleinigkeiten, die es für sie ganz persönlich machen.