• KTM 790 DUKE PROTOTYPE
    KTM 790 DUKE PROTOTYPE
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY17
    KTM EXC MY17
  • KTM FREERIDE E
    KTM FREERIDE E Microsite
  • KTM PowerWear 2017
    KTM PowerWear 2017
  • KTM ADVENTURE MY2017
    KTM ADVENTURE MY2017

Monatliches Archiv:September, 2016

Interview des Monats #3: Sebastian Risse – Speed-Chef

Sebastian Risse ist der technische Leiter des KTM-MotoGP-Projekts. Wenn die RC16 nächstes Jahr in der Startaufstellung der weltweit schnellsten Prototypen-Bikes steht, hat er zuvor die wichtigen Entscheidungen getroffen, die zur Entstehung des Bikes beigetragen haben. Überhaupt kein Druck also …



Verrückt! 5 merkwürdige Dinge im MXGP-Paddock

Die MXGP-Stars sind im Vergleich zu anderen Sportlern ziemlich zugänglich. Oftmals findet die Rennvorbereitung oder die Teambesprechung vor den Augen der Öffentlichkeit statt. Dieses ungezwungene Verhalten führt dazu, dass aufmerksame Fans einige merkwürdige Dinge an den Profis beobachten können … hier sind ein paar der seltsamsten, die wir im Grand Prix-Paddock beobachtet haben …



Interview des Monats #2: Mike Leitner – Leitspeed

Vom 125ccm-Grand-Prix-Pilot zum Crew Chief der Weltmeister, Mike Leitner blickt auf eine mehr als 4 Jahrzehnte dauernde Karriere im MotoGP-Fahrerlager zurück. Nach seinem Rücktritt Ende 2014, war das ambitionierte KTM RC16-Projekt Grund genug als Vice President Onroad des KTM-Motorsports in die Königsklasse zurückzukehren.



Worte eines Weltmeisters: Jeffrey Herlings – #1 der MX2

Der Gewinn seiner dritten MX2-FIM-Motocross-Weltmeisterschaft in nur sieben Jahren, in Red Bull KTM-Farben und kurz vor seinem zweiundzwanzigsten Geburtstag verlief für Jeffrey Herlings nicht ohne Probleme, steckte aber dennoch voller aufregender Überraschungen.



Interview des Monats #1: Kurt Trieb – KTM-Power-Lieferant

Interview mit Kurt Trieb, dem leitenden Motorenentwickler des KTM-Motorsports.



#inthisyear1996: KTMs erster 500ccm Motocross-Weltmeister Shayne King

KTM gehört zum exklusiven Kreis der wenigen Hersteller, die seit der erstmaligen Austragung der Motocross-Weltmeisterschaft vor sechs Jahrzehnten in allen Klassen den Titel erringen konnten. Nach dem 250ccm-Premierensieg von Gennady Moiseev im Jahr 1974 gewann Trampas Parker 1989 den Achtelliter-Titel und vor genau 20 Jahren komplettierte der Neuseeländer Shayne King die Serie mit dem Gewinn der damaligen „Königsklasse“ 500ccm.



Grand Prix-Organisation

Was braucht es für die Vorbereitung und Ausrichtung eines MXGP-Events (abgesehen von einem großen Budget)? Wir sprachen mit dem Organisationsverantwortlichen des Grand Prix of Americas auf dem Charlotte Motor Speedway …



UNBOUND: Woraus bestehen Strassen?

Wir fahren auf ihnen, sie bieten unseren Reifen Haftung, und ohne sie wäre wenig zu wollen beim schönsten Hobby der Welt: Strassen. Doch kaum jemals denken wir darüber nach, wie sie eigentlich entstanden sind und woraus sie bestehen.



Hartes Training: Offroad-Fitness

Offroad-Fahren ist verdammt anstrengend. Was braucht es, um auf Topniveau erfolgreich zu sein? Um Rennen zu gewinnen und Rivalen in einer FIM Weltmeisterschaft wie der MXGP zu besiegen? Wie schlagen sich die Profis im Vergleich zu anderen Sportlern? Wir haben uns im GP-Fahrerlager umgehört und der zweifache britische Meister, GP-Sieger und aktuelle Wilvo Virus Performance KTM-Fahrer Shaun Simpson gewährte uns Einblicke in seinen Trainingsalltag …