• KTM 790 DUKE PROTOTYPE
    KTM 790 DUKE PROTOTYPE
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY18
    KTM EXC MY18
  • KTM FREERIDE E
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear 2017
    KTM PowerWear 2017
  • KTM ADVENTURE MY2017
    KTM ADVENTURE MY2017

Tag:Tony Cairoli

Strategiespiele an der Rennstrecke

Robert Jonas arbeitet an der Seite von Pit Beirer an verschiedenen KTM-Rennstrategien, besonders im Offroad-Bereich. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, wie es ist, sich in einer oft harten Welt der Pläne, Verträge und Wagnisse zu bewegen …



Die „Stars“ hinter den Stars eines MXGP-Rennteams

Regelmäßig nennen Rennfahrer ihre Teams als Basis ihres Erfolgs und so zeichnet etwa 2017 die Mannschaft von Red Bull KTM Factory Racing für die Weltmeisterschaftsführung in der MX2- wie auch der MXGP-Klasse verantwortlich. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen gewagt, um mehr darüber herauszufinden, wie die Maschinerie hinter diesen Rennerfolgen „tickt“.



Der härteste Sport weit und breit: 3 Arten, auf die dich Motocross körperlich (und mental) umhauen wird

Jeder, der schon einmal ein Geländemotorrad bei Renntempo gefahren ist, weiß, wie anstrengend das sein kann. Für die absolute Elite der Motocross-Fahrer ist ein Grand Prix oder ein Lauf zur AMA-Meisterschaft gleichermaßen zermürbend wie aufregend. Um mehr darüber herauszufinden, welche Strapazen der menschliche Körper bei einem 35-minütigen Grand Prix-Lauf über sich ergehen lassen muss, haben wir den bekannten Sportwissenschaftler Stephan Neusser zum Interview gebeten …



Psychologie im Motorsport

Red Bull KTM MX2 Team Manager Dirk Grübel arbeitet sowohl mit Grand Prix-Rookies als auch mit Dauersiegern und muss über die ganze, zermürbende Saison mit neunzehn Rennen das Beste aus ihnen herausholen. Wir haben ihn danach gefragt, was es so schwierig macht, sie zu motivieren und anzutreiben …



Interview des Monats: Go fasta, eat pasta – Der Speiseplan eines Champions

Der achtfache FIM Motocross-Weltmeister Tony Cairoli gewinnt auch noch im Alter von 31 Jahren Grand-Prix-Rennen und schlägt Konkurrenten, die zehn Jahre jünger sind. Wir fragten den Sizilianer, welcher ‘Treibstoff’ ihn seit so langer Zeit zu einem Toppiloten in einer der härtesten Motorsport-Serien macht …



Die häufigste Motocross-Verletzung und wie sie behandelt wird

Während die MXGP-Saison in Europa in vollem Gange ist, befragten wir Giuseppe Chiodi, Physiotherapeut des Red Bull KTM Factory Racing Teams, zu seiner Arbeit bei den Rennen und dem größten Problem, mit dem Fahrer wie Cairoli, Prado, Herlings und Co zu kämpfen haben …



Interview des Monats: Auf dem Weg nach oben – Herlings und der Sprung in die MXGP

Die schnellsten Offroad-Motorradrennfahrer der Welt erwartet in der Saison 2017 eine neue Herausforderung: Der 20-jährige Herlings steigt nach dem Sieg dreier FIM-Weltmeisterschaften in der MX2 in die MXGP auf, um sich mit den „Big Boys“ zu messen. Wir haben den Niederländer und sein Team gefragt, wie sich der Umstieg von der KTM 250 SX-F auf die KTM 450 SX-F gestaltet …



MXGP – Der Saisonstart steht bevor: Hast du’s gewusst?

Diese Woche beginnt die 2017er Ausgabe der FIM Motocross-Weltmeisterschaft MXGP, die heuer ihr 61-jähriges Bestehen feiert. Nach fünf Jahren mit europäischem Status wurde die Serie im Jahr 1957 begründet (auf einer 500-ccm-AJS wurde der Schwede Bill Nilsson der erste Weltmeister) und dieses Jahr beginnt die Action, zum fünften Mal in Serie, in Losail in Katar und damit weit von Europa entfernt.



Pit Beirer: Saisonrückblick

Es war eine sehr erfolgreiche Saison für die Red Bull KTM Teams. Egal, ob in Amerika, Europa oder Afrika, im Supercross, Motocross, Enduro, Rally, Moto3 oder sogar in der MotoGP; Erfolg ist vom österreichischen Hersteller fast immer zu erwarten.



Der Lehrling: 5 interessante Dinge über Davy Pootjes

Obwohl er die gleiche Nationalität wie Weltmeister Jeffrey Herlings hat, geht der 18-jährige Niederländer Davy Pootjes seinen eigenen Weg, um im Red Bull KTM-Werksteam und in der Weltmeisterschaft seinen Platz zu finden.