• KTM SX-E 5 MY2020
    KTM SX-E 5 MY2020
  • KTM POWER PARTS
    KTM POWER PARTS
  • KTM 1290 SUPER DUKE R
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2020
  • 890 DUKE R
    KTM 890 DUKE R MY2020
  • KTM Powerwear
    KTM POWER WEAR
  • 2020 KTM 690 SMC R
    KTM 690 SMC R MY2019

Tag:Jorge Prado

DIE KTM MOTOHALL ÖFFNET WIEDER IHRE PFORTEN … MIT NEUEN HIGHLIGHTS

Der Lockdown bescherte den Angestellten der KTM Motohall einige ruhigere, aber dennoch geschäftige Tage. Im Innern des beeindruckenden Komplexes ging die Arbeit stetig weiter und nachfolgend haben wir die wichtigsten Gründe für einen Besuch zusammengefasst. Wer es noch im Juni nach Mattighofen schafft, hat sogar die Chance, einen von mehreren fantastischen Preisen zu gewinnen.



UND AUF EINMAL GAB ES KEINE RENNEN MEHR …

Welche Folgen hat die COVID-19-Pandemie für die weltbesten MXGP-Fahrer? Drei Red Bull KTM Factory Racing-Stars erzählen uns von ihren Sorgen, Erfahrungen und Plänen.



DAS BESTE LINE-UP ALLER ZEITEN: IST KTM IN DER MXGP 2020 ZU SCHLAGEN?

Cairoli, Herlings, Prado: Die MXGP-Fahrer von Red Bull KTM Factory Racing für die Saison 2020 haben zusammen 15 FIM-Weltmeistertitel in zwei Kategorien geholt. In der gesamten Geschichte des Grand-Prix-Sports hat es wohl noch nie ein höher dekoriertes, erfolgreicheres und schlagkräftigeres Team gegeben.  



„ICH BIN SÜCHTIG NACH MEINEM BIKE“: EIN INTERVIEW MIT JORGE PRADO

Der frischgebackene zweifache FIM-MX2-Motocross-Weltmeister spricht mit uns über eine herausragende Saison, gute und schlechte Leistungen, Motivation und darüber, wie es sich im Jahr 2020 anfühlt, Teil des besten MXGP-Teams zu…



Jorge Prado: Kann der Beste noch besser werden?

Mit gerade einmal 18 Jahren scheint MX2-Weltmeister Jorge Prado alles erreicht zu haben. Also haben wir die, die ihm am nächsten stehen, gefragt, ob die Nummer 61 überhaupt noch Verbesserungspotential hat?



Der neue Rohdiamant: KTMs neuer Motocross-Star

Tom Vialle kam praktisch aus dem Nichts, machte sich in der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft aber unfassbar schnell einen Namen als strahlender neuer Stern. Wie ist es dem 18-Jährigen gelungen, so in der Grand-Prix-Szene einzuschlagen? Wir haben nachgefragt …



MXGP 2019: 3 wichtige Fragen

Was ist frustrierend am Rennsport? Stürze in der letzten Runde oder Positionsverluste? Die belastenden Momente, wenn harte Arbeit keine Früchte zeigt? Oder ist es vielleicht die Tatsache, dass die Entwicklung nie stillsteht und dass aktuelle Resultate keine Garantie für die Zukunft sind? KTM würde den letzten Punkt wahrscheinlich streichen; besonders, wenn es um die Anstrengungen des Red Bull KTM-Teams in der MXGP geht.



Kann KTM wiederholen, was (fast) nicht wiederholt werden kann? MXGP 2019

Wird die KTM-Erfolgsgeschichte in der MXGP weitergehen?



Sich wie ein Werksfahrer fühlen … einen Tag lang

Kein Zweifel, die KTM-Werksfahrer waren skeptisch, als sie erfuhren, dass ihre „Babys“ einen Tag lang von Journalisten bewegt werden würden. Aber die einmalige Chance, die Bikes des Red Bull KTM Factory Racing Teams auf dem berühmten Eurocircuit on Valkenswaard zu testen, lässt sich kein Journalist entgehen.



New Champ on the Block

Beim letzten Grand Prix des Jahres an diesem Wochenende musste er nur noch vier weitere Punkte sammeln, aber Jorge Prado darf sich aber schon jetzt neuer MX2-Weltmeister feiern lassen. Eine Verletzung zwang Titelaspirant Pauls Jonass zu einer Operation und verhinderte seine Chancen auf die Titelverteidigung der MX2-Krone im italienischen Imola. Kurz vor dieser unerwarteten Wendung, saßen wir mit dem spanischen Red Bull KTM-Werksfahrer zusammen, um ein paar Antworten auf unsere Fragen zu erhalten.