• KTM 790 DUKE PROTOTYPE
    KTM 790 DUKE PROTOTYPE
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY17
  • KTM RC CUP
    KTM RC CUP
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY18
    KTM EXC MY18
  • KTM FREERIDE E
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear 2017
    KTM PowerWear 2017
  • KTM ADVENTURE MY2017
    KTM ADVENTURE MY2017

Monatliches Archiv:August, 2017

The Riding Reporters #3

Die Wahl der Route fällt uns nicht schwer, schließlich gibt es nur wenige Straßen und ebenso wenige Übernachtungsmöglichkeiten. In Brasilien gab es noch unzählige Hotels, Herbergen und Bed and Breakfast-Angebote. In Uruguay muss man schon in eine der wenigen Städte fahren, um einen Platz zum Schlafen zu finden. Die Straßenbeläge sind akzeptabel und es gibt kaum Verkehr. Das ändert sich aber schlagartig, als wir die Hauptstadt erreichen. Diese beherbergt beinahe die Hälfte der 3,5 Millionen Einwohner dieses Landes, welches die Niederlande flächenmäßig um das Vierfache übertrifft.



Die kleinen Dinge: MotoGP™ ganz persönlich

Pol Espargaró und Bradley Smith erzählen uns von ihrem Rennequipment und lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Kleinigkeiten, die es für sie ganz persönlich machen.



Die „Stars“ hinter den Stars eines MXGP-Rennteams

Regelmäßig nennen Rennfahrer ihre Teams als Basis ihres Erfolgs und so zeichnet etwa 2017 die Mannschaft von Red Bull KTM Factory Racing für die Weltmeisterschaftsführung in der MX2- wie auch der MXGP-Klasse verantwortlich. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen gewagt, um mehr darüber herauszufinden, wie die Maschinerie hinter diesen Rennerfolgen „tickt“.



3 essentielle Teile der neuen KTM PowerWear-Kollektion

Die Fotos sind fertig, die Produkte zur Auslieferung bereit und die Details des neuen, aufgefrischten und verbesserten KTM PowerWear Casual & Accessories 2018-Katalogs sind verfügbar. Der brandneue Katalog ist aber nicht das einzig Interessante am Sortiment der KTM PowerWear. Aus diesem Grund befassen wir uns für euch etwas eingehender mit den aufsehenerregendsten Neuheiten der aktuellen Kollektion.



The Riding Reporters #2

Von hunderten Ureinwohnern, die rund um ein rituelles Lagerfeuer mit ihren rhythmisch stampfenden Füßen Staub aufwirbeln, bis zu einer gewaltigen, von Wolkenkratzern geprägten Großstadt: Die Gegensätze und Vielfalt des riesigen Landes Brasilien sind kaum zu begreifen. Zudem besitzt es schier grenzenlose natürliche Schönheit mit dem Amazonas-Regenwald, den 8000 km an unberührter Küste und den 220 Wasserfällen von Foz do Iguaçu. Dieses Land hinterlässt einen prägenden Eindruck.



#HomeGP2017

Vergangenes Jahr kehrte die MotoGP nach 19 Jahren zurück nach Österreich. Beim ersten Heim-GP seit langem präsentierte KTM der Öffentlichkeit damals erstmals das Projekt „KTM RC16“. Nur ein Jahr später kamen mehr als 201,580 Zuschauer, um ihre Helden während des österreichischen GP-Wochenendes anzufeuern – die bis dato zweithöchste Besucherzahl in der Saison 2017.



Collecting Moments #4: Red Bull Romaniacs 2017 – Finisher der härtesten Enduro-Rally der Welt!

In den vergangen Monaten lag mein Fokus zu 100% auf einem Projekt, meinem Ziel, meinem Traum – ein Finish bei den Red Bull Romaniacs! Es ist unglaublich, wie schnell die Vorbereitungszeit und nun auch das Rennen vorbeigegangen sind.



Interview des Monats: Ein „gabelhaftes“ Wochenende mit WP Suspension-Techniker Gerald Perdon

Das Red Bull KTM MotoGP™ Factory Racing Team erstrahlt ohnehin schon ganz in der hellen Firmenfarbe, Gerald Perdon bringt aber noch etwas mehr Orange ins Spiel. Der Niederländer ist für die Federung an Bradley Smiths Bike verantwortlich und ließ uns bei seinem Heimrennen in Assen hinter die Kulissen blicken.



KTM 250 EXC TPI: Geh ans Limit

Wer könnte die Einladung, als einer der ersten Fahrer (einer von zwei) die 2018er KTM 250 EXC TPI im Renneinsatz zu testen, ausschlagen? Das Ganze hat nur einen Haken. Besagtes Rennen ist das härteste Hard Enduro der Welt – das Erzbergrodeo.



Der härteste Sport weit und breit: 3 Arten, auf die dich Motocross körperlich (und mental) umhauen wird

Jeder, der schon einmal ein Geländemotorrad bei Renntempo gefahren ist, weiß, wie anstrengend das sein kann. Für die absolute Elite der Motocross-Fahrer ist ein Grand Prix oder ein Lauf zur AMA-Meisterschaft gleichermaßen zermürbend wie aufregend. Um mehr darüber herauszufinden, welche Strapazen der menschliche Körper bei einem 35-minütigen Grand Prix-Lauf über sich ergehen lassen muss, haben wir den bekannten Sportwissenschaftler Stephan Neusser zum Interview gebeten …