• KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
  • KTM 790 ADVENTURE MY2019
    KTM 790 ADVENTURE MY2019
  • KTM 690 ENDURO R MY2019
    KTM 690 ENDURO R MY2019
  • KTM 690 SMC R MY2019
    KTM 690 SMC R MY2019
  • KTM SX MY2019
    KTM SX MY2019
  • KTM PowerParts
    KTM PowerParts
  • KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2019
    KTM 790 DUKE MY2019
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2019
    KTM EXC MY2019
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear
    KTM PowerWear

Tag:KTM 125 Duke

#inthisyear1998: Duke I „Last Edition”

Gran Canaria – Anfang März. Media Launch der neuen KTM 790 DUKE. Die Journalisten sind durchweg begeistert vom jüngsten Spross der DUKE-Familie. Messerscharfes Handling – nicht umsonst haben die KTM-Entwickler der 790er den Beinamen „The Scalpel“ gegeben. Die neue 790er schließt die Lücke zwischen der 690er, dem stärksten 1-Zylinder auf dem Markt und dem „Beast“, der mehr als doppelt so starken KTM 1290 SUPER DUKE R. Bei der Präsentation in einem Flugzeughangar war die komplette Ahnenreihe der 790er zu bewundern, angefangen mit der Ur-DUKE, die vor genau 20 Jahren als KTM 640 DUKE „last edition“ von der DUKE II abgelöst wurde.



Was Rok zu den DUKEs zu sagen hat

Freestyle-Stuntfahrer Rok Bagoroš begann seine Profi-Karriere im Jahr 2011 auf einer KTM 125 DUKE. Seither hat er seine Shows auf jeder 1-Zylinder-Duke, die KTM im Angebot hat, aufgeführt. Der KTM BLOG hat den Slowenen zum Interview gebeten, um herauszufinden, was er über die kürzlich überarbeiteten KTM 125 DUKE, KTM 250 DUKE und KTM 390 DUKE denkt, und ihn zu fragen, was er an der neuen Generation mag und was die Vorgängermodelle zu so guten Stunt-Motorrädern gemacht hat.



Interview des Monats: Product Manager Adriaan Sinke – Das Managen von Erwartungen

Das Product Management ist eine Abteilung bei KTM, die mit der schwierigen Aufgabe, alle involvierten Abteilungen – Marketing, Sales, Produktion, R&D, Kiska Design, KTM PowerParts … – unter einen Hut zu bringen, betraut ist. Mit ihrer umfassenden Erfahrung in Bezug auf Motorradfahren, Technik und Kundenverhalten stellt sie sicher, dass neue oder verbesserte KTM-Produkte auf eine Art im Markt eingeführt werden, welche die Kernwerte von KTM erfüllt, dem Konzeptziel entspricht und die Erwartungen des Endkunden übertrifft. Adriaan Sinke war dafür verantwortlich, die enorme Fülle an Must-Haves für die aufregende neue KTM 790 DUKE zu managen, und erzählt nun dem KTM BLOG, worauf es dabei ankommt.



READY TO RACE: Die Bedeutung des Motorsports

KTM investiert eine Menge Geld und Ressourcen, um auf den Rennstrecken dieser Welt – sei es bei der Dakar oder in Doha – konkurrenzfähig zu sein. Wie die meisten Hersteller, die im Motorsport aktiv sind, zieht auch KTM wertvolle Vorteile aus dem umfangreichen Motorsportengagement. Wir besuchten die Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Mattighofen und fragten zwei Bereichsleiter nach ein paar Details …



Interview des Monats: Harald Plöckinger, KTM COO

Wir setzen unsere Serie fort und rücken ein weiteres Mitglied des KTM-Vorstandes ins Rampenlicht. In diesem Monat spricht der 55-jährige KTM COO Harald Plöckinger mit uns über seine Erfahrungen und Erlebnisse bei KTM.



DUKE IT!

Von 125 bis 1301ccm – auch 2015 präsentiert sich die aktuelle KTM DUKE Modellreihe vielseitig. Beim ‘DUKE IT’ Mediaevent in Thailand war der KTM BLOG vor Ort, um die sechs DUKE Modelle zu testen und mehr über die Neuerungen der 390 DUKE, KTMs erstem weltweiten Superstar, für die Saison 2015 zu erfahren.



Girl gibt gas: Olympia-Snowboarderin Aimee Fuller auf KTM

Olympia-Snowboarderin Aimee Fuller hat eine Leidenschaft für Wintersport und Motorräder – jetzt darf sie offiziell KTMs fahren.



EICMA – Neu 2013: KTM 125 DUKE mit ABS

Seit es die 125 DUKE gibt, ist die Achtelliter-Szene eine andere. In der Welt der Jugendlichen träumen alle davon.