• KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
  • KTM 790 ADVENTURE MY2019
    KTM 790 ADVENTURE MY2019
  • KTM 690 ENDURO R MY2019
    KTM 690 ENDURO R MY2019
  • KTM 690 SMC R MY2019
    KTM 690 SMC R MY2019
  • KTM SX MY2019
    KTM SX MY2019
  • KTM PowerParts
    KTM PowerParts
  • KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2019
    KTM 790 DUKE MY2019
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2019
    KTM EXC MY2019
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear
    KTM PowerWear

Tag:Pauls Jonass

Sich wie ein Werksfahrer fühlen … einen Tag lang

Kein Zweifel, die KTM-Werksfahrer waren skeptisch, als sie erfuhren, dass ihre „Babys“ einen Tag lang von Journalisten bewegt werden würden. Aber die einmalige Chance, die Bikes des Red Bull KTM Factory Racing Teams auf dem berühmten Eurocircuit on Valkenswaard zu testen, lässt sich kein Journalist entgehen.



3 Dinge, die du über die 2019er KTM-Motocross-Bikes wissen solltest

Irgendwie hat es KTM geschafft, ihren orangefarbenen Motocrossern zu einer noch besseren Performance zu verhelfen. Die Genies der Forschungs- und Entwicklungsabteilung erzählen uns, was Fahrer erwartet, die ihr Auge auf ein neues Motocross-Motorrad geworfen haben.



5 Dinge, die du vielleicht nicht über die Reifen in der MXGP gewusst hast

Mit fast 70 Siegen in allen Kategorien ist die italienische Marke Pirelli der dominierende Reifenhersteller in der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft. Was hat sie so erfolgreich gemacht und welche Anstrengungen steckt das Unternehmen in sein MXGP-Programm? Wir haben den offiziellen Lieferanten des Red Bull KTM Factory Racing Teams um eine Antwort gebeten …



Was bedeutet für dich READY TO RACE?

READY TO RACE ist für KTM viel mehr als nur ein Slogan, es ist ein Lebensstil. Es ist die Philosophie, die unser Streben und unsere Leidenschaft für Erfolg antreibt und garantiert, dass wir für jeden Wettkampf bereit sind.



READY TO RACE MXGP: Red Bull KTM Factory Racing Motocross Teamvideo

Das Red Bull KTM Factory Racing Team ist bereit für die MXGP-Saison 2018.



Die „Stars“ hinter den Stars eines MXGP-Rennteams

Regelmäßig nennen Rennfahrer ihre Teams als Basis ihres Erfolgs und so zeichnet etwa 2017 die Mannschaft von Red Bull KTM Factory Racing für die Weltmeisterschaftsführung in der MX2- wie auch der MXGP-Klasse verantwortlich. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen gewagt, um mehr darüber herauszufinden, wie die Maschinerie hinter diesen Rennerfolgen „tickt“.



Von A nach B: Was befindet sich im MXGP-Teamtruck?

Was befindet sich hinter den Türen des Red Bull KTM-Trucks, der bei jedem MX-Grand-Prix vor Ort ist, und wie wird das Equipment von A nach B transportiert? Zusammen mit Pauls Jonass Mechaniker Ryan Deckert wagten wir einen Blick hinter die Kulissen.



Psychologie im Motorsport

Red Bull KTM MX2 Team Manager Dirk Grübel arbeitet sowohl mit Grand Prix-Rookies als auch mit Dauersiegern und muss über die ganze, zermürbende Saison mit neunzehn Rennen das Beste aus ihnen herausholen. Wir haben ihn danach gefragt, was es so schwierig macht, sie zu motivieren und anzutreiben …



Interview des Monats: Auf dem Weg nach oben – Herlings und der Sprung in die MXGP

Die schnellsten Offroad-Motorradrennfahrer der Welt erwartet in der Saison 2017 eine neue Herausforderung: Der 20-jährige Herlings steigt nach dem Sieg dreier FIM-Weltmeisterschaften in der MX2 in die MXGP auf, um sich mit den „Big Boys“ zu messen. Wir haben den Niederländer und sein Team gefragt, wie sich der Umstieg von der KTM 250 SX-F auf die KTM 450 SX-F gestaltet …



MXGP – Der Saisonstart steht bevor: Hast du’s gewusst?

Diese Woche beginnt die 2017er Ausgabe der FIM Motocross-Weltmeisterschaft MXGP, die heuer ihr 61-jähriges Bestehen feiert. Nach fünf Jahren mit europäischem Status wurde die Serie im Jahr 1957 begründet (auf einer 500-ccm-AJS wurde der Schwede Bill Nilsson der erste Weltmeister) und dieses Jahr beginnt die Action, zum fünften Mal in Serie, in Losail in Katar und damit weit von Europa entfernt.