• KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE GT MY2019
  • KTM 790 ADVENTURE MY2019
    KTM 790 ADVENTURE MY2019
  • KTM 690 ENDURO R MY2019
    KTM 690 ENDURO R MY2019
  • KTM 690 SMC R MY2019
    KTM 690 SMC R MY2019
  • KTM SX MY2019
    KTM SX MY2019
  • KTM PowerParts
    KTM PowerParts
  • KTM FREERIDE E-XC MY2018
    KTM FREERIDE E-XC MY2018
  • KTM 790 DUKE MY2019
    KTM 790 DUKE MY2019
  • KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
    KTM 1290 SUPER DUKE R MY2019
  • KTM RACING
    KTM RACING
  • KTM EXC MY2019
    KTM EXC MY2019
  • KTM FREERIDE  250 F MY2018
    KTM FREERIDE 250 F MY2018
  • KTM PowerWear
    KTM PowerWear

„Die Kunst, ein Road Book zu führen“: von und mit Jordi Viladoms

Ohne eine gute Routenführung kann man bei Cross-Country-Rallies auch mit noch so viel Speed keine Sonderprüfungen gewinnen. Die Kunst, ein Road Book zu schreiben und zu führen, trennt die guten Fahrer von den wahren Champions – besonders bei Rennen wie der Rallye Dakar. Jordi Viladoms, Team Manager des KTM Rally Teams, erklärt die Wichtigkeit dieser essentiellen und oft falsch verstandenen Rolle Papier.



Crashkurs: Offroad-Fahren mit deinem Adventure-Bike

Der Traum von der Weltreise auf zwei Rädern muss doch irgendwann einmal wahr werden. Das Adventure-Bike ist angeschafft, fehlen nur noch die nötigen Skills. Auf Asphalt Motorrad zu fahren, ist kein Problem, aber unbefestigter Untergrund bietet doch einige Herausforderungen. Zeit für einen Crashkurs!



Fast Facts zur Rallye Dakar

Der Start der Rallye Dakar 2019 rückt immer näher. Grund genug, uns 10 Fakten zur härtesten Cross-Country-Rally der Welt anzusehen, von denen du wahrscheinlich noch nie gehört hast – vom Treibstoff, der die Bikes auf den langen, strapaziösen Sonderprüfungen befeuert, bis hin zur Frage, wie sich Fahrer mitten in der Wüste erleichtern …



Nicola Dutto: „Immer nach vorne blicken“

Er wird nie aufhören, Neues auszuprobieren. Nach einem fürchterlichen Unfall sitzt Nicola Dutto im Rollstuhl. Trotzdem wird er nicht müde, seine Ziele zu verfolgen. Der nächsten Herausforderung wird er sich am 7. Januar 2019 stellen. An diesem Tag wird er bei der Rallye Dakar an den Start gehen.



Interview des Monats: Toby Price – sein Comeback nach der Verletzung und sein Weg zur Rally-Weltmeisterschaft 2018

Toby Price, der Sieger der Rallye Dakar 2016, kennt sich mit Rückschlägen gut aus. Noch bevor seine Rally-Karriere richtig begonnen hatte, brach sich der Australier bei einer Hare and Hounds-Veranstaltung in Amerika drei Rückenwirbel. Als er 2017 seinen Dakar-Titel verteidigen wollte, resultierte ein weiterer Crash in einem schweren Beinbruch und seinem sofortigen Ausfall. Mit seiner positiven Einstellung, Hartnäckigkeit und seiner Kämpfer-Natur arbeitete sich Price zurück an die Spitze und beendete die 2018er-Ausgabe der Rallye Dakar neuerlich auf einem Podiumsplatz. Dann gewann er die FIM Cross-Country Rallies Weltmeisterschaft und machte sich damit zu einem Favoriten für die Dakar 2019. Dennoch erlebt das KTM-Ass gerade die negativen Seiten des Sports – nachdem er diese Woche im Training eine Handgelenksverletzung erlitten hat, wird es für Price ein Wettlauf gegen die Zeit, um zum Start der Dakar im Januar rechtzeitig fit zu sein.



Hautnah am Rally-Team: Sam Sunderland und Toby Price über ihre Tattoos

Ihre Siege sind das Resultat ihres Fahrtalents und inneren Stärke. Ihre Narben zeugen davon, dass ihr Siegeswillen ihre Ängste zu überwinden vermag. Ihre Tattoos erinnern an eine rebellische Jugend und tiefsitzende Leidenschaften. Ihre Körperkunst ist der ultimative Beweis, dass die Liebe jeden noch so starken Schmerz überwinden kann. In Worten ausgedrückt, repräsentieren ihre Tätowierungen das Prinzip Das Leben ist zerbrechlich, wir sind es nicht.



#inthisyear1998: Technik- und Designoffensive

Vollgas in jeder Beziehung – dafür steht KTM. Dazu gehört auch, das Ohr an der motorradfahrenden Basis zu haben, sei es nun die Reisefraktion oder die Freunde bärenstarker Single-Triebwerke. Ganz besonders die KTM 790 ADVENTURE, auf der EICMA gleich in zwei Versionen präsentiert, und die Wiederkehr der komplett überarbeiteten KTM 690 SMC R sorgten bei den Fans der orangen Marke aus Mattighofen für glänzende Augen. Vor zwei Jahrzehnten gelang es KTM, Weltmarktführer im Offroad-Sektor, mit einer erfolgreichen Technik- und Designoffensive auch im Segment sportlicher Straßen- und Reisemotorräder Fuß zu fassen. Selbst ohne auf das Tankemblem zu schauen, ist eine KTM schon seit vielen Jahren eindeutig als KTM erkennbar, sogar im Rückspiegel.



Das KTM Factory Racing Team ist bereit für die Dakar

Die Rallye Dakar ist kein Rennen für Selbstgefällige. Obwohl das KTM Factory Racing Team bereits 17 Siege in Folge gefeiert hat, bereitet sich jedes einzelne Mitglied des Rally-Teams akribisch auf dieses berühmt-berüchtigte Rennen vor.



Interview des Monats: Es war harte Arbeit – Laia Sanz und ihre Entschlossenheit bei der Dakar

Im Gespräch mit Laia Sanz haben wir unglaublich viel Talent, eine unglaubliche Einstellung und unglaubliche Entschlossenheit kennengelernt. Das spanische Ass – eine echte Dakar-Heldin – hat alle Stereotypen Lügen gestraft und sich zu einer der meistgeachteten Rallye-Rennfahrerinnen der Welt entwickelt.



Bleib cool, ruhig und locker: Die Neue KTM PowerWear Casual- und Accessories-Reihe

Für all jene, die der Welt mitteilen wollen, dass sie orangefarbenes Blut haben … Wir stellen euch unsere Lieblings-Produkte aus der KTM PowerWear Casual- und Accessories-Reihe 2019 vor.